Öffentliches
Gestalten

Handbuch für innovatives Arbeiten in der Verwaltung

hero

Was steckt in dem Handbuch?

Direkter Start ins innovative Arbeiten

Das Buches ermöglicht einen einfachen Start in neue, wirkungsvolle Arbeitsweisen. Dazu werden strukturiert die notwendigen Grundlagen vermittelt, um öffentliche Innovationen – sichtbare Produkte und Dienstleistungen, oder auch unsichtbare Abläufe und Prozesse – ergebnisorientiert und bedarfsgerecht entwickeln zu können.

Ein Wegbegleiter

Das Buch leitet schrittweise durch die verschiedenen Phasen eines Innovationsprozesses, der speziell für öffentliche Verwaltungen ausgearbeitet wurde. Von der Vorbereitung und Teamzusammenstellung, über Recherche und Ideenfindung, bis zur Entwicklung und Erprobung geeigneter Lösungsansätze werden die verschiedenen Schritte eines wirkungs- und evidenzbasierten Arbeitens vorgestellt.

Umfangreiche Methodensammlung

Bestandteil des Buches ist eine vielfältige Sammlung von Vorlagen und Arbeitsdokumenten, die auf die öffentliche Verwaltung zugeschnitten sind. Sie erklären Innovationsmethoden und beschreiben, was für die Anwendung benötigt wird, wie vorgegangen werden soll und mit welchem Ergebnis zu rechnen ist.

Anleitung zum Selbermachen

Das Buch richtet sich an Menschen, die in oder mit öffentlichen Verwaltungen und Organisationen arbeiten. Es enthält das Handwerkszeug, um Innovationsprozesse auch eigenständig und ohne externe Hilfe durchführen zu können. Wir haben darauf geachtet, dass dieses Buch selbsterklärend funktioniert und dazu befähigt, eigeninitiativ zu handeln.

So arbeiten wir im Buch

Wirkungsorientiert
Status Quo verstehen, Blinde Flecken aufdecken, Zielwissen generieren, Gemeinwohlorientiert entwickeln.

Menschzentriert
Qualitativ und quantitativ recherchieren, empathisch vorgehen, Betroffene zu Beteiligten werden lassen.

Evidenzbasiert
Entscheidungsfindung basierend auf Daten und Erkenntnissen aus Theorie und Praxis, kritisches Denken & Handeln.

Designgeleitet
Visualisierung, Prototyping, Testen, Fehlerfreundlichkeit, iterative Prozesse, legitimierter Experimentierraum

Multiperspektivisch
Disziplin- oder abteilungsübergreifende Zusammenarbeit, Verständigung zwischen verschiedenen Fachsprachen, Diversität durch Zugänglichkeit.

Ko-kreativ
Gemeinsame Wissensgenerierung, strukturierte Einbindung verschiedenster Akteursgruppen im Entwicklungsprozess.

Öffentliche Gestalter:innen

Das Handbuch ist entstanden durch eine Zusammenarbeit von CityLAB Berlin und Politics for Tomorrow.

Redaktion
Joshua Pacheco
Benjamin Seibel

Autorinnen
Caroline Paulick-Thiel und
Henrike Arlt mit
Bettina Köbler

Download & Bestellung

Du möchtest selber Veränderung in der öffentlichen Verwaltung gestalten? Lade hier das Handbuch und die Methodensammlung als PDF herunter.

Du arbeitest in oder mit der öffentlichen Verwaltung? Um das gedruckte Buch zu bestellen, fülle bitte dieses Formular aus.

Mehr Verwaltungsinnovation
Bleib informiert über neue Inhalte, zukünftigen Angebote, Veranstaltungen oder Möglichkeiten zur Weiterbildung.