Hilfe digital koordinieren in der Corona-Pandemie

Videovortrag und Austausch

22.04.2020, 16-16.45 Uhr, online

Wir alle sind gefordert, in der Corona-Pandemie aktiv zu handeln und Hilfe zielgerichtet zu organisieren. Gemeinsam mit den Projektinitiator*innen von WirHelfen und CoronaPort initiiert das Open User Lab von Fraunhofer FOKUS, Partner von „Hack The Crisis Berlin“, einen Online-Videovortrag zum Thema digitale Hilfekoordination in Krisenzeiten und lädt andere Projektinitiator*innen und Vertreter*innen des öffentlichen Sektors zu einem offenen Austausch per Videochat ein.

Die Wissenschaftlerinnen Stefanie Hecht und Susanna Kuper, beide im Open User Lab des Fraunhofer FOKUS tätig, geben einen Überblick über die Möglichkeiten und Herausforderungen von digitalen Hilfeangeboten im Kontext der Corona-Pandemie. Von bestimmten Plattformeigenschaften, über barrierefreie Informationen bis zur Online-Hygieneschulung – verschiedene Themengebiete und Fragestellungen stehen im Zentrum des Vortrags.

Im Mittelpunkt stehen die Fragen:

• Worauf sollten Hilfeportale achten, um ihrer besonderen Rolle gerecht zu werden?
• Wie können Helfer*innen oder Hilfsgüter digital koordiniert werden?

WirHelfen und CoronaPort sind zwei bundesweite Projekte, die von ihren Erfahrungen berichten und Tipps aus der Praxis geben. Ziel des offenen Videovortrags ist, konkrete Handlungsmöglichkeiten vorzustellen und gemeinsam zu diskutieren. Die Teilnehmenden sind herzlich dazu eingeladen, nach dem Vortrag Fragen zu stellen.

Login zum Vortrag
Videovortrag und Austausch: Hilfe digital koordinieren in der Corona-Pandemie
Mi., 22. Apr. 2020 16:00 – 16:45 (CEST)
Nehmen Sie an dem Meeting per Computer, Tablet oder Smartphone teil. LINK
Sie können sich auch über ein Telefon einwählen.
Deutschland: +49 721 6059 6510
Zugangscode: 166-160-925

Sie kennen GoToMeeting noch nicht? Installieren Sie jetzt die App, damit Sie für Ihr erstes Meeting bereit sind:
LINK

Wichtiger Hinweis: Um den Online-Vortrag Interessierten auch nachträglich zugänglich zu machen, zeichnet „Hack The Crisis Berlin“ ihn auf und stellt diesen als Videodatei über die SM-Kanäle bereit. Sollten Sie bei der offenen Fragerunde nicht aufgezeichnet werden wollen, weisen sie die Präsentierenden bitte vorab darauf hin.
Das CityLAB Berlin, Fraunhofer FOKUS, WirHelfen und CoronaPort sind dazu berechtigt, die Veranstaltung zu bewerben und auch das Video über ihre Kommunikationskanäle zu veröffentlichen sowie die sozialen Medien zu streuen.

Den Link zu der Aufzeichnung der Veranstaltung kann man hier finden.

Zusammenfassung

Veranstalter

CityLAB Berlin & FraunhoferFOKUS

Datum

22.04.2020, 16 Uhr

Website

E-Mail

Adresse

GoToMeeting

Telefon