Bürgerbeteiligung bei »KiezRadar«

Ihre Meinungen und Ideen sind gefragt!

28.11.2019, 17-21 Uhr - CityLAB

Was passiert in meinem Kiez?

Welche Beteiligungsmöglichkeiten gibt es in meinerUmgebung? Womit befasst sich die Lokalpolitik? Der Workshop im CityLAB Berlin bietet die Möglichkeit, dass Bürgerinnen und Bürger in bunter Runde Ihre Gedanken, Wünsche, Ziele und Bedenken zu der späteren KiezRadar-App diskutieren und erste Ideen zu möglichen Anwendungsszenarien oder Eigenschaften der App entwickeln. Anschließend sollen die Ideen ohne großen Aufwand umgesetzt und erprobt werden, etwa durch Papierprototypen oder Aufzeichnen einer Abfolge von Navigationsschritten.

Die Stoßrichtung von KiezRadar steht zwar fest– doch wie die App gestaltet werden soll, welche Bedienkonzepte die Nutzerinnen und Nutzer favorisieren oderwelche wichtigen Ereignisse die Bürgerinnen und Bürger in Berlin mitbekommen möchten – all das soll in einem offenen Prozess, zusammen mit den Bewohnerinnen und Bewohnern Berlins herausgefunden werden.

Mit dem Workshop verfolgen wir folgende Ziele:
– Tatsächliche Nutzerbedürfnisse erfahren und direkt von den Nutzerinnen und Nutzern lernen.
– Nutzerzentrierung der späteren KiezRadar-App fördern.
– Best Practice-Ansatz für spätere Verwaltungsprojekte in Berlin schaffen.

Zusammenfassung

Veranstalter

Frauenhofer FOKUS

Datum

28.11.2019, 17 Uhr

Adresse

Platz der Luftbrücke 4, Gebäude H2rund, 12101 Berlin

Telefon

(+49) 30 3463 7325