Workshop “Sicher im Netz”

Lerne, dich und deine Daten im Netz besser zu schützen.

5.02.2020, 18 - 19.30 Uhr, CityLAB Konferenzraum

Es ist keine leichte Aufgabe, unsere Daten und Privatsphäre online zu schützen. Neue Technologien machen unser Leben einfacher, öffnen aber auch Türen für Online-Kriminalität, staatliche Überwachung und das Sammeln von Daten durch Privatunternehmen. Da wir jeden Tag mehr digitale Informationen produzieren, wird es immer wichtiger – und schwieriger – unsere Daten zu verwalten, den Zugriff darauf zu kontrollieren und sie vor unerwünschten Eindringlingen zu schützen. Viele Nutzer*innen fühlen sich schnell verloren und anhand der Unübersichtlichkeit des Themas überwältigt.

Hier setzt unser Workshop an, den wir auf Anfrage nun zum zweiten Mal anbieten. Wenn Dich die genannten Themen neugierig gemacht haben, Du Dich aber nicht als Technologieexpert*in betrachtest, bist Du bei uns richtig. Wir möchten einige nutzerfreundliche, aber trotzdem effektive, Möglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre und der Datensicherheit präsentieren. Die Hilfestellungen sind bewusst niedrigschwellig und auf eine schnelle Umsetzung ausgelegt.

Der Workshop beginnt mit der Entwicklung von “Gefahrenmodellen”, also der individuellen Einschätzung, welche Daten wir vor wem schützen wollen und sollten – und warum das überhaupt wichtig ist. Anschließend behandeln wir verschiedene Themen, darunter hilfreiche Browser-Add-Ons, Passwortmanagement, anonymes Surfen im Netz, Backups und Zwei-Faktor-Authentifizierung. Keine Sorgen, wenn dir das jetzt noch nicht alles etwas sagt, denn natürlich haben wir genug Zeit für Fragen und gezielte Vertiefungen.

Zusammenfassung

Veranstalter

CityLAB Berlin

Datum

05.02.2020, 18-19.30 Uhr

Website

E-Mail

Adresse

Platz der Luftbrücke 4, Gebäude H2rund, 12101 Berlin

Telefon