Open Traffic Count

Reach Now/HTW Berlin/Technologiestiftung Berlin

Reach Now/HTW Berlin/Technologiestiftung Berlin

Projekt abgeschlossen

Worum geht es?

Autos, Fahrräder und Fußgänger im Straßenverkehr in Echtzeit zählen, mit geringen Kosten und unter Einhaltung strenger Datenschutzvorgaben – neuere Verfahren des maschinellen Lernens machen dies möglich. Bisher fehlt es aber noch an empirisch validen und aussagekräftigen Evaluationen entsprechender Systeme im urbanen Alltag. Mit einer Förderung des BMVI mFund möchte OpenTrafficCount die Anwendung eines aus Open Source-Komponenten entwickelten Zählsystems an verschiedenen Standorten im Berliner Stadtgebiet testen.

Nächste Schritte?

Das Projekt wird Ende dieses Jahres abgeschlossen. Wir haben bereits mehrere Anfragen für Folgeprojekte mit Verwaltung und Zivilgesellschaft erhalten und hoffen diese mit Partner*innen praktisch umsetzen zu können. Im Rahmen der Integration von Zivilgesellschaft, Verwaltung und Wissenschaft wird Mitte Dezember ein Hackathon im CityLab ausgerichtet. Hier sollen praktisch umsetzbare UseCases durch künftige Nutzer*innen prototypisch umgesetzt werden. Währenddessen arbeitet das Team an einer wissenschaftlichen Publikation, welche die Ergebnisse des Projektes der breiten Öffentlichkeit im Detail zugänglich macht.

Wie kann ich mitmachen?

Im Laufe des nächsten Jahres werden wir einige Systeme für Sie zum Ausleihen zur Verfügung stellen. Hiermit können Sie den Verkehr in ihrer Straße Datenschutzkonform zählen. Sie wollen nicht warten? Alle open-source hardware und software Komponenten zum selber bauen des Systems finden Sie hier hier

Kontakt

Christian J. Larsen