CityLAB @re:publica

27.-29. Mai, STATION Berlin, ganztägig

Die re:publica 24 findet vom 27.-29. Mai 2024 in der STATION Berlin statt. Das Festival für die digitale Gesellschaft steht in diesem Jahr unter dem Motto „Who cares?“ und ist die größte Konferenz ihrer Art in Europa. Die Teilnehmer:innen der re:publica bilden einen Querschnitt unserer digitalen Gesellschaft ab – darunter Vertreter:innen aus Wissenschaft, Politik, Unternehmen, der Hackerszene, NGOs, Medien und Marketing sowie Bloger:innen, Aktivist:innen Künstler:innen und Social-Media-Expert:innen – und natürlich auch das CityLAB Berlin. Wir sind dieses Jahr wieder Teil des Gemeinschaftsstandes des Landes Berlin!

Hier findest du eine Übersicht über unsere Veranstaltungen am Stand und darüber hinaus:

Montag, 27.05.2024:

  • Empowering Communities with the mobile lab Kiezlabor – Vortrag von Anne Kruse

In Zeiten vielfältiger Krisen fühlen sich Bürger:innen abgehängt und misstrauen den Institutionen zunehmend. Mit unserem mobilen Kiezlabor erforschen wir, wie sich Bewohner:innen, Verwaltung und zivilgesellschaftliche Akteure an der Gestaltung der von ihnen gewünschten Nachbarschaften und Gemeinschaften beteiligen können.

Vortrag, Englisch, Lightning Box 2, 12:30 – 13:00 Uhr

  • Chancen von Künstlicher Intelligenz in der Verwaltung – Ingo Hinterding

Wie können Large Language Modelle in der Berliner Verwaltung eingesetzt werden? Das CityLAB Berlin zeit am Beispiel von Parla, was heute möglich ist.

Vortrag, Deutsch, Lightning Box 1, 17:30 – 18:00 Uhr

  • Digital-Sozial-Ökologisch: Die nachhaltige Transformation unserer Städte im Reality Check – Lea Wulf, Helene von Schwichow, Laura Dornheim, Filiz Günsür, Niklas Kossow

Vor allem unter Wissenschaftler:innen herrscht mittlerweile Einigkeit darüber, dass die Digitalisierung der Städte kein Selbstzweck ist, sondern an sozial-ökologischen Nachhaltigkeitszielen ausgerichtet werden muss. Gemeinsam mit Expert:innen aus der Stadtverwaltung machen wir den Reality Check.

Podiumsdiskussion, Deutsch, Stage 9, 16:15 – 17:15 Uhr

Dienstag, 28.05.2024:

  • Verwaltung verändern für ein digitales Deutschland: What? How? Why? – Gespräch mit Christian Müller, Niklas Kossow, Iliyana Gräbner, Claudia Bülter, Anne-Marie Pellegrin

Der digitale Wandel ist weiterhin ist weiterhin Angstthema für viele. Was hilft, fällt oft schwer: Veränderung selbst zu treiben und den Wandel so aktiv zu gestalten. Wir diskutieren, wie das geht – da, wo Digitales mit Mehrwert für alle geschaffen wird, die Transformation aber umso härter ist: in der Verwaltung!

Gespräch, Deutsch, Speak Up Stage, 10:00 – 11:00 Uhr

Mittwoch, 29.05.2024:

Vom Papierflieger zum Legostein – was wir beim Spielen über Innovation gelernt haben – Anja Lüttmann, Niklas Kossow, Tobias Witt

Wie gelingt Innovation in ungewöhnlichen Kontexten? Wie verliert man auf dem Weg dahin nicht den Spaß an der Sache? Wir haben einen Koffer voller Methoden, um uns Innovationsprozessen spielerisch zu nähern. Was dabei gelingt, was mal daneben geht – wir erzählen von der Digitalisierung Berlins.

Workshop, Deutsch, Workshop 3, 15:00 – 16:00 Uhr

Zusammenfassung

Veranstalter

re:publica 2024

Datum

27.-29. Mai 2024, ganztägig

E-Mail

Adresse

STATION Berlin

Telefon

Registrierung erforderlich